Frischgebackene Aromaepflegerinnen

Herzlichen Glückwunsch

den drei frischgebackenen Aromapflegerinnen




Am Samstag den 24. Oktober durfte ich Beate Reither, Myriam Dennhöfer und Andrea Specht ihre Zertifikate überreichen.
Nach einem dreistündigen Colloquiu
m und einer tollen Hausarbeit haben die drei eine 70 stündige Ausbildung zur Aromapflegerinn erfolgreich hinter sich gebracht.

Die mehr als 20 seitige Hausarbeit beinhaltete folgende Themen:

  • Beschreibung der Tätigkeit im Pflegeheim
  • Monographie von drei verschiedenen ätherischen Ölen
  • Einsatz der Aromapflege im beruflichen und privaten Bereich
  • Erprobte Rezepturen und deren Anwendungen
  • Umsetzung der Aromapflege z.B. Zusammenarbeit mit Ärzten, Integration in die Pflegeplanung usw.



Besonders berührt hat mich der musikalische Beitrag von Andrea. Andrea hat unter anderem das Zedernöl monographiert und ein wundervolles Lied gefunden, welches ausdrückt wobei das Zedernöl uns auf der psychischen Ebene helfen kann. Es ist das Öl für Kraft, Mut und Stärke, für Neubeginn und Abschied.


Vor dir liegt ein weites Land
unendlich groß noch unbekannt
ganz unberührt
Kannst du es sehen, das Blumenmeer
riechst du den Duft rings um uns her
so süß und schwer

Mit deinem Herzen kannst du´ s sehn
und wenn du gehst wirst du verstehn

Komm mach dich auf
komm zu mir
So lange Zeit schon wart ich hier
im Sommerland

Die Regenzeit, sie ist vorbei
versteck dich nicht
denn du bist frei,
im Sommerland

Hörst du die Stimmen des Gesangs
von fern her klingen sie durchs Land
so leicht und schön

Der leise Wind, der dich berührt
Ein leichter Schritt, der dich führt
Ist dir vertraut.

Mit deinem Herzen kannst du´ s sehn
Und wenn du gehst wirst du verstehn
Elke Reichert

Ich möchte mich auf diesem Wege bei all meinen Teilnehmerinnen/Schülerinnen ganz herzlich für das von Euch entgegengebrachte Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit bedanken. Ihr gebt mir die Freude und die Kraft für meine Arbeit, denn die Liebe zu den wundervollen Düften mit Euch zu teilen ist eine Ehre für mich.

Danke!!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.