Weihnachtspost

Die Zeit der Weihnachtskarten-Grüße ist gekommen. Habt ihr nicht mal Lust, ganz besondere Weihnachtskarten zu verschicken?

Hier ein paar Ideen:

Holzanhänger, welche ziemlich flach sind, mit einem Weihnachstduft beträufeln, in die Karte legen und verschicken.

Filzsterne aus dem Bastelbedarf beduften und in die Karte kleben
Weihnachtskarten in einen Karton zusammen z.B. mit einer bedufteten Serviette für ein paar Tage legen, das Briefpapier oder die Karten duften dann wunderbar

Am besten verwendet Ihr typische Weihnachtsdüfte, denn diese halten den Duft recht lange, Zitrusdüfte verfliegen zu schnell. Duftmischungen mit Zimt, Nelke, Benzoe, Vanille, Tonka, Weihrauch sind gut geeignet. So kommt Eure Weihnachtspost nicht nur mit Worten an, sondern mit der besonderen Botschaft der Düfte.

5 Kommentare zu „Weihnachtspost“

  1. sehr schöne ideen! so ein duft macht die karte doch viel greifbarer und persönlicher. bei hellen holz/filzfiguren müssen diese allerdings indirekt beduftet werden, zb eine woche in einer gut verschließbaren dose zusammen mit einem stark bedufteten papiertaschentuch lagernd. denn die meisten gewürzdüfte sind bräunlich und würden helle figuren mit einem fleck versehen. auch bücher kann man mit dieser methode fein beduften. kommt immer sehr gut an!

  2. Da hast du recht, mich würde der Fleck nicht stören, da ich das Holzteil weiter zum beduften benutzen würde.
    Mit den Büchern finde ich auch eine sehr schöne Idee, ich werde bestimmt welche verschenken und sie beduften.
    Zum Beispiel das Buch von Hermann Hesse über die Iris….hmmmmmmm

    Liebe Grüße
    Sabrina

  3. Liebe Sabrina!
    Das sind ja wirklich tolle Ideen. Gut, dass ich meine Post noch nicht fertig habe. Meine Kundinnen freuen sich bestimmt auch über die besonderen Briefe.

    Dir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

    LG, Nicole

  4. Liebe Sabrina,
    das ist eine klasse Idee!!
    Ich bastel meine Weihnachtskarten immer selbst und bin auch immer auf der Suche nach neuen Anregungen und werde diese heute noch umsetzen.
    Danke und liebe Grüße
    Brigitte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top