Konzentration (lat. concentra = Zusammen zum Mittelpunkt) – Konzentrationsprobleme

Darunter leide ich im Moment sehr, zum einen fehlt mir die frische Luft, da ich dieses Wetter überhaupt nicht mehr mag (heute Nacht wieder 7 cm Neuschnee) verlasse ich das Haus nur im Notfall, zum anderen korrigiere ich im Moment jede Menge Facharbeiten und mir schwirren die Informationen und Inhaltsstoffe nur so durch den Kopf.

Heute werde ich noch eine Arbeit fertig korrigieren und dann bis mindestens morgen früh eine schöpferische Pause einlegen (ich habs meiner Familie versprochen!). Zur Stärkung meiner Konzentration habe ich mir folgende Mischung hergestellt:

3 Tropfen Pfefferminze (Mentha piperita)
4 Tropfen Zitrone (Citrus limonum)
4 Tropfen Bergamotte (Citrus aurantium var. bergamia)
2 Tropfen Rosmarin c.t. cineol (Rosmarinus officinalis)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)

davon einen Tropfen auf ein Duftvlies neben den Computer legen…..

Weitere konzentrationsfördernde Öle sind

  • Basilikum (Ocimum basilicum)
  • Lemongrass (Cymbopogon flexuosus)
  • Litsea (Litsea cubeba)
  • Myrte (Myrtus communis)
  • Zypresse (Cupressus sempervirens)

Gerade Öle wie Zitrusschalenöle und Nadelbaumöle steigern die Konzentration, da sie große Mengen (Zitrone bis zu 95 % Limonen) Monoterpene enthalten. Monoterpene gelten als stimulierend, wachmachend und konzentrationsfördend ohne dabei aber aufzuputschen!!!
Sie gehören zu den sogenannten Kopfnoten und verfliegen somit relativ schnell. Ausserdem wirken sie stark antiseptisch auf die Raumluft,  hier ist besonders Zitronenöl zu erwähnen.

Auch Schüler können von den wunderbaren Eigenschaften bei Lernschwierigkeiten von den ätherischen Öle profitieren. Auch bei Prüfungsängsten gibt es jede Menge ätherische Öle die stabilisieren und angstlösend sind:

  • Neroli (Citrus aurantium)
  • Bergamotte (Citrus aurantium var. bergamia)
  • Zeder (Cedrus atlantica)
  • Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
  • Melisse (Melissa officinalis)
  • Bergamotteminze (Mentha citrata)
  • Weihrauch (Boswellia sacra)

Duftmischung bei Prüfungsangst:

3 Tropfen Neroli (Citrus aurantium)
3 Tropfen Bergamottminze (Mentha citrata)
4 Tropfen Bergamotte (Citrus aurantium var. bergamia)
2 Tropfen Zeder (Lavandula angustifolia)
2 Tropfen Melisse (Melissa officinalis)

Entweder einige Tropfen in die Duftlampe oder 1 Tropfen auf ein Papiertaschentuch und öfter daran schnuppern.

1 Kommentar zu „Konzentration (lat. concentra = Zusammen zum Mittelpunkt) – Konzentrationsprobleme“

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag und die verschiedenen Mischungen. Ich werd´s mal ausprobieren. Meine Enkeltochter ist oft so abgelenkt bei den Hausaufgaben und in der Schule.
    Mal sehen, ob´s klappt mit der Konzentration.

    LG Heidi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top