Die ersten Sonnenstrahlen

Nachdem nun der Frühling seit ein paar Tagen mit sommerlichen Temperaturen aufwartet und die Hosen und Shirts kürzer getragen werden, braucht die Haut auch wieder eine etwas andere Pflege.
Ich habe heute mein erstes After sun Öl für dieses Jahr gemischt.

Als Basisöl verwende ich Aloe Vera Öl (Mazerat mit Raps- oder Distelöl), denn es spendet der Haut Feuchtigkeit und hat einen kühlenden Effekt. Es zieht sehr gut in die Haut ein, beruhigt sie und fördert die Selbstheilungskräfte der Haut. Es ist also auch bestens geeignet um die Haut nach einem Sonnenbrand zu pflegen.

Erste Sonnenstrahlenöl
100 ml Aloe Vera Öl
5 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia) hautpflegend, epithelisierend
5 Tropfen Petit Grain (Citrus aurantium ssp aurantium)
3 Tropfen Neroli (Citrus aurantium ssp aurantium) sehr hautpflegend
3 Tropfen Palmarosa (Cymbopogon martinii var. motia) hautpflegend

After Sun Öl (Sommer)
100 ml Aloe Vera Öl
15 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia) pflegt die sonnenverwöhnte Haut
4 Tropfen Karottensamenöl (Daucus carota) sehr hautpflegend

Öl nach Sonnenbrand
Hier ist das erste Hilfe Öl der Lavendel extra (Lavandula angustifolia) denn er wächst wild in den Höhenlagen (ca. 1500 Meter) der Haute Provence und besitzt mehr als 180 unteschiedliche Inhaltsstoffe. Man nennt ihn auch „Heillavendel“. Er wird in mühevoller Handarbeit geerntet.

Bei einem akuten Sonnenbrand kann man ihn pur auf die verbrannten Hautstellen auftragen, oder man gibt ein paar Tropfen in etwas Quark (zimmerwarm) und kann dann Quarkwickel auflegen.

Als Pflegeöl werden auf 50 ml Aloe Vera Öl, 25 Tropfen Lavendel extra gegeben.

Folgende fetten Öle haben einen eigenen Lichtschutzfaktor:

Haselnussöl => Lichtschutzfaktor 4
Jojobaöl => Lichtschutzfaktor 4
Macadamianussöl => Lichtschutzfaktor 4

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Sabine

    |

    Hallo Sabrina,

    Ja die SONNE ist da, Frühling! Ich bin gleich ein anderer Mensch sobald es bunt wird draußen, viel aktiver und voller Tatendrang!
    Da kann man deine tollen Rezepte gut gebrauchen! Danke Dir!

    P.S Wie geht es deiner Katze? Hat Sie die Op´s überstanden?

    Liebe Grüße
    Sabine

    Reply

Kommentieren