MediAkkupressur

Das Seminar MediAkkupress mit Dorothee Wellens-Mücher im Juli ist längst ausgebucht, eine Warteliste besteht auch schon. Aus diesem Grund wird dieses Seminar am 04.-05. September 2012 noch einmal stattfinden.

Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung positiv Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen.

Kurze Punkt und Behandlungssequenzen zu folgenden Indikationen:

  • Allgemeine Anspannung und Schmerz
  • Angst und Unruhe allgemein und im Sterbeprozess 
  • Medikamentös bedingte Übelkeit(u.a. auch bei Chemotherapie, Antibiotika, Opiate)
  • Übelkeit unklarer Genese 
  • Erschwerte Atmung 
  • Verschleimung 
  • Obstipation und Durchfall 
  • Ödeme
  • Kontrakturen und Spastik: Es werden kurze Punktsequenzen erlernt, die in die tägliche Pflege und Prophylaxen integriert werden können. 
  • Demenz: Es werden kurze Punktsequenzen vorgestellt zu den Indikationen Angst und Unruhe, Anspannung und Erstarrung. Dabei werden besonders bei der Problematik Unruhe und Getriebensein aus der Sichtweise der chinesischen Medizin Unterschiede in den Erscheinungsformen erarbeitet.
Einsatzbereiche:
Krankenhäuser, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Ambulante Dienste, Betreuung Demenzerkrankter, Palliativstationen, Hospize.

Zielgruppe:
Alten und KrankenpflegerInnen, BetreuungsassistentInnen ehrenamtliche HospizhelferInnen.


Anmeldung bitte schriftlich: sabrinaherber.vivere@googlemail.com

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren