„Dufter“ Internationaler Männertag 2018

In die Welt der ätherischen Öle gehören selbstverständlich auch Männer! Leider finden sich in meinen Seminaren, Vorträgen und Workshops nur wenige Exemplare – umso mehr freue ich mich heute einen Spezialbeitrag nur für Männer auf meinem Blog zu schreiben.

Auch für Männer hält die duftende Aromatherapiewelt so einiges bereit. Oft sind es sogar die gleichen Dinge die auch Frauen benötigen 😉

Dieser Artikel soll heute ein kleines Geschenk an das starke Geschlecht von mir sein – nicht zuletzt auch für meinen tollen Mann und meine Jungs!

ICH LIEBE EUCH!

Zurzeit sind Bärte ja wieder voll in Mode und die Bartpflege spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Es soll Männer geben die Stunden damit verbringen Ihre Gesichtshaare stundenlang zu pflegen. Eine Bartpflege mit kaltgepressten Pflanzenölen und schönen Düften pflegt auf natürliche Weise.

Fotolia 101710627 XS.Bartjpg

Bartöl – natürliche Pflege für ganze Männer

10 ml Jojobaöl

10 ml Mandelöl

10 ml Arganöl

optional

2 Tropfen Zeder

2 Tropfen Orange

alle Zutaten in einer Pipetten-Flasche mischen und zur täglichen Bartpflege 1-2 Tropfen im Bart verteilen.

Bartbalsam – „Caribic dreams“

40 g Kokosfett (Bio Qualität)

10 ml Mandelöl

1 Tropfen Nanaminze

2 Tropfen Orange

1 Tropfen Grapefruit

Kokosfett im Wasserbad schmelzen, Mandelöl und ätherische Öle dazugeben und in ein verschließbares Döschen füllen.

Bart damit bei Bedarf pflegen.

Honigpeeling – Vorbeugung gegen eingewachsene Barthaare

1 EL Honig mit feinem Zucker mischen und in der Hand verreiben. Damit das Gesicht ca. 1-2 Minuten sanft peelen. Mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Feuchtigkeitsfluid – „Men´s world“

20 ml Sandelholzhydrolat z.B. von Farfalla

10 ml Mandel- oder Hagebuttenkernöl

3 Tropfen Sanddornfruchtfleischöl

Alle Zutaten in einer Sprühflasche mischen und täglich zur Gesichtspflege 1-2 Sprüher in die Handfläche sprühen und die Gesichtshaut damit pflegen.

Gesichtsöl nach der Rasur

25 ml Mandelöl

5 ml Jojobaöl

5 Tropfen Sanddornfruchtfleischöl

2 Tropfen Cistrose

2 Tropfen Sandelholz

2 Tropfen Bergamotte

Notfallöl – wenn beim Rasieren Blut fließt

5 ml Jojobaöl

5 Tropfen Cistrose

5 Tropfen Lavendel fein

betroffene Hautstellen damit betupfen

Aber auch der restliche Körper des Mannes schreit nach Pflege:

Körperöl – „Frische kick“

25 ml Mandelöl

25 ml Jojobaöl

5 Tropfen Lemongrass

3 Tropfen Pfefferminze

3 Tropfen Rosmarin cineol

4 Tropfen Bergamotte

alle Zutaten mischen und täglich nach dem Duschen den Körper oder die Beine damit einreiben. Erfrischt und aktiviert!

Shampoo – „Strong hairs“

200 ml neutrales Shampoo z.B. von Urtekram oder Farfalla

10 Tropfen Zeder

10 Tropfen Lavandin

10 Tropfen Orange

stärkt die Haarwurzeln, pflegt die Kopfhaut und riecht wundervoll

P1030570                                                                                                                                                                          Zeder

 

Für sportlich aktive Männer darf natürlich ein Sportöl in der Trainingstasche nicht fehlen:

Sportöl – „Active man“

50 ml Johanniskrautöl

4 Tropfen Cajeput

4 Tropfen Majoran

4 Tropfen Rosmarin cineol

4 Tropfen Grapefruit

alle Zutaten mischen und mit dem Sportöl vor oder nach dem Sport die Muskulatur einreiben.

 

Sport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuckerpeeling für strapazierte Männer-Füße

1 EL Olivenöl

 

1 EL Zucker

2 Tropfen Zitrone

2 Tropfen Rosmarin cineol

alle Zutaten mischen und die Füße damit peelen, danach lauwarm abspülen.

 

 

 

 

Spray bei Prellungen

50 ml Immortellenhydrolat

sollten in keiner Sporttasche fehlen. Immortellenhydrolat wirkt abschwellend, kühlend, schmerzlindernd und antikoagulierend (blutgerinnungshemmend) und beugt somit Blutergüssen vor oder lindert diese.

Unser Seminar “Männersachen” (klick hier)

Für Männer, die ihre Männlichkeit verstärken möchten und für Frauen, die sich für männliche Aromapflege interessieren

am 22. Februar 2018 mit dem Dozenten Daniel Hogen (Duft-Reisende)

Der Mann: ein wildes, starkes Wesen, das sich nach der harten Arbeit höchstens mit einem Stück Seife wäscht und einmal am Tag in den Spiegel schaut. Seien wir mal ehrlich, diese Zeiten sind schon lange vorbei! Ein echter Mann weiß, wie wichtig Pflegebewusstsein ist, aber zu viele Cremes, Salben und Lotions sind uns ein Graus. Pflege ja, aber schnell und einfach muss es gehen. Auch die Kosmetikbranche hat längst erkannt, dass Männerhaut ihre eigenen Bedürfnisse hat. Aber wie soll man(n) in diesem Dschungel der Pflegeprodukte etwas Passendes finden?

Erfahre in diesem Seminar, wie du deine Männlichkeit mit Ölen und Düften optimal unterstützt. Du lernst, wie du mit ätherischen Ölen gegen Sportverletzungen vorgehst oder deine sportlichen Leistungen steigern kannst, welche Haut-, Haar- und Bartpflege die richtige für dich ist und wie Öle und Düfte deine Männlichkeit auch „unten herum“ pflegen und stärken.

Wir setzen uns mit dem Mann-Sein genau auseinander und erarbeiten die unterschiedlichen Bedürfnisse eines Mannes im Laufe seines Lebens. Dabei sollen sich Männer und Frauen in diesem Seminar gegenseitig inspirieren. Männer erfahren alles über die weibliche Perspektive zum Thema Männlichkeit und umgekehrt lernen Frauen die Perspektive des Mannes besser kennen. Da gibt es sicherlich noch den ein oder anderen hilfreichen Tipp vom anderen Geschlecht. Bringe deine Männlichkeit zur Geltung mit einfacher, maßgeschneiderter Männerpflege.

 

 

So ihr lieben Männer nun noch zwei Rezepturen für verführerische Stunden zu zweit:

Badesahne „Zweisamkeit“

20 ml Sahne

2 Tropfen Ylang-Ylang

2 Tropfen Sandelholz

2 Tropfen Orange

2 Tropfen Benzoe siam

alle Zutaten vermischen und dem Badewasser zugeben

Partnermassageöl „Good Vibrations“

20 ml Mandelöl

2 Tropfen Cardamom

2 Tropfen Jasmin 4% z.B. von Primavera

2 Tropfen Orange

1 Tropfen Rosengeranie

alle Zutaten vermischen und die Partnermassage genießen!

Rosensekt für Zwei

2 EL Rosenhydrolat

1 Flasche Sekt

Das Rosenhydrolat in den Sekt geben und direkt kalt servieren.

So ihr lieben Männer nun wünsche ich Euch viel Freude beim Ausprobieren!

2 Kommentare zu „„Dufter“ Internationaler Männertag 2018“

  1. Hallo Sabrina,

    vielen Dank für die tollen Inspirationen und stets sehr informativen Blogbeiträge. Ich habe mir spontan das Sportöl gemischt und bin bisher sehr begeistert!

    Viele Grüße
    Stefan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top